Web­site-TÜV

nur 50 € (zzgl. MwSt.)

Las­sen Sie Ih­re Web­site prü­fen und er­hal­ten Sie vie­le Tipps, wie Sie Ih­re In­ter­net­prä­senz ver­bes­sern können. 

Web­site prü­fen las­sen: Der ers­te Schritt zu mehr Traffic

Wenn Ih­re Web­site nicht ge­fun­den wird, ist das ein Pro­blem. Denn po­ten­zi­el­le Kund*innen wer­den so nicht auf Ihr Un­ter­neh­men auf­merk­sam und be­stehen­de Kund­schaft, die auf der Su­che nach In­for­ma­tio­nen ist, verzagt. 

On­line nicht ge­fun­den zu wer­den, ist ein Man­ko ei­ner Web­site. Wenn sich Website-Besucher*innen auf Ih­ren Web­sei­ten nicht zu­recht fin­den oder Sie die dort be­find­li­chen In­for­ma­tio­nen nicht ver­ste­hen, hilft aber auch das bes­te Goog­le-Ran­king nichts.

Wenn Sie nicht wis­sen, was Sie an Home­page & Co. än­dern müs­sen, um bei Goog­le ge­fun­den zu wer­den, Ih­ren Web­site-Traf­fic zu er­hö­hen und bes­ser ver­stan­den zu wer­den, dann ist es an der Zeit, Ih­re Web­site auf Herz und Nie­ren prü­fen zu las­sen. So er­ken­nen Sie, an wel­chen Schrau­ben Sie dre­hen müs­sen, um Ih­re Web­site zu verbessern.

Beim Web­site-TÜV schaue ich mir Ih­re Web­site – Home­page und al­le Web­sei­ten (al­so Un­ter­sei­ten) – ge­nau an und un­ter­su­che sie auf vier Kri­te­ri­en: Struk­tur, On-Pa­ge SEO, Con­tent und Spra­che. An­schlie­ßend er­hal­ten Sie von mir aus­führ­li­ches schrift­li­ches Feed­back. Dar­in er­klä­re ich Ih­nen, wo die Schwach­stel­len Ih­rer Web­site lie­gen und ge­be Ih­nen kon­kre­te An­satz­punk­te für Ver­bes­se­run­gen, die Sie selbst um­set­zen kön­nen. Au­ßer­dem ent­hal­ten ist ei­ne Auf­wands­schät­zung für die Er­stel­lung neu­er oder die Über­ar­bei­tung be­stehen­der Web­site-Tex­te.

Das PDF, das Sie erhalten, wenn Sie Ihre Website prüfen lassen
Sie er­hal­ten ein PDF mit mei­nem Feedback.

Die Vor­tei­le des Website-TÜVs

Was Kun­din­nen sagen

„Ich ha­be be­reits ei­ni­ge Än­de­run­gen über­nom­men und an­de­re Tipps neh­me ich ge­ra­de in An­griff. Tol­le Sa­che, wenn je­mand Frem­des mal die Web­site an­schaut und Feed­back gibt. Kann den Web­site-TÜV je­dem wärms­tens emp­feh­len, der ein ehr­li­che und gut ge­mach­te Ana­ly­se ha­ben möchte.“

Ve­ra Tetz­laff
lovelystamps.de

„Ich ken­ne nun nicht nur die Schwach­stel­len mei­ner Web­site, son­dern weiß auch, wie ich sie op­ti­mie­ren kann. Die schrift­li­che Ana­ly­se nut­ze ich als To-Do-Lis­te, um die ein­zel­nen Punk­te Schritt für Schritt anzugehen.“

Ei­le­en Al-Zu­bai­ry
fromculturewithlove.de

Soll­te ich mei­ne Web­site prü­fen lassen?

Der Web­site-TÜV eig­net sich für Sie, wenn ei­ne oder meh­re­re der fol­gen­den Aus­sa­gen zutreffen:

  • Sie ha­ben Ih­re Web­site oh­ne Mar­ke­ting-Fach­wis­sen selbst erstellt.
  • Ihr Webdesigner*in hat die Tex­te für Ih­re Web­site geschrieben.
  • Die Web­site wur­de län­ger nicht überarbeitet.
  • Ih­re Web­site wird über Goog­le nicht gefunden.
Website prüfen lassen auf vier wichtige Kriterien

4 Kri­te­ri­en für Ih­ren Online-Erfolg

Struk­tur

Der Auf­bau Ih­rer Web­site darf nicht ver­wir­rend sein. Fin­den sich Besucher*innen nicht zu­recht, blei­ben sie nicht und keh­ren auch nicht zurück.

On-Pa­ge SEO

Wenn Sie beiGoog­le ge­fun­den wer­den wol­len, müs­sen Sie auf meh­re­re Fak­to­ren ach­ten, die das Ran­king Ih­rer Web­site verbessernn.

Con­tent

Nichts ist wich­ti­ger als die In­hal­te, die auf Ih­ren Sei­ten zu fin­den sind. Sie müs­sen die Fra­gen Ih­rer User be­ant­wor­ten und ihr Ver­trau­en erwecken.

Spra­che

Sind Ih­re Tex­te nicht ver­ständ­lich oder spre­chen sie Ih­re Ziel­grup­pe nicht an, wird sich die­se nicht für Ih­re Pro­duk­te oder Dienst­leis­tun­gen entscheiden.

Sind die­se vier Kri­te­ri­en auf Ih­rer Web­site ein­wand­frei um­ge­setzt, ver­bes­sert sich ih­re Leis­tung im Nu. Der Web­site-TÜV zeigt Ih­nen, wo Sie Hand an­le­gen müssen.

Was pas­siert, wenn Sie das Feed­back aus dem Web­site-TÜV umsetzen

Wie läuft der Web­site-TÜV ab?

Sie ha­ben sich ent­schie­den, Ih­re Web­site prü­fen zu las­sen und bu­chen den Web­site-TÜV, in­dem Sie sich auf die­ser Sei­te an­mel­den. Der Web­site-TÜV kos­tet 50 € zu­züg­lich Mehrwertsteuer.

Nach Ih­rer An­mel­dung ma­chen wir ei­nen Ter­min für ein kur­zes te­le­fo­ni­sches Brie­fing aus. Im Brie­fing stel­le ich Ih­nen ei­ni­ge Fra­gen zu Ih­rem Un­ter­neh­men, um Ih­re Web­site bes­ser über­prü­fen zu können.

Ich prü­fe Ih­re Web­site auf die Kri­te­ri­en Struk­tur, On-Pa­ge-SEO, Con­tent und Spra­che. Da­bei schaue ich mir die Home­page und al­le an­de­ren Web­sei­ten ge­nau an und no­tie­re mir, was ver­bes­sert wer­den sollte.

Nach­dem ich Ih­re Web­site ge­checkt ha­be, sen­de ich Ih­nen mein aus­führ­li­ches Feed­back als PDF. Dar­in fin­den Sie mei­ne Ein­schät­zun­gen, kon­kre­te Hand­lungs­emp­feh­lun­gen und (ge­ge­be­nen­falls) ei­ne Auf­wands­schät­zung für be­nö­tig­te Web­site-Tex­te oder ei­ne Über­ar­bei­tung des be­stehen­den Contents.

Falls Sie sich ent­schei­den, Con­tent auf Ih­rer Web­site über­ar­bei­ten zu las­sen, über­neh­me ich das ger­ne für Sie. 

Website prüfen lassen, um Verbesserungspotenzial zu erkennen

Mei­ne Er­fah­rung für Ih­re Website

Mein Na­me ist Ju­lia Wiß­mei­er und als frei­be­ruf­li­che Tex­te­rin ha­be ich mich auf Con­tent für Web­sites und Blogs spe­zia­li­siert. In den letz­ten fünf Jah­ren ha­be ich meh­re­re Web­sites kon­zi­piert und be­tex­tet. Da­her ken­ne ich die An­for­de­run­gen, die Leser*innen und Such­ma­schi­nen an On­line-Con­tent stellen.

Mit dem Web­site-TÜV hel­fe ich Ih­nen, Ih­re Web­site schnell zu ver­bes­sern, in­dem ich Ih­nen zei­ge, wo ih­re Schwach­stel­len lie­gen – ob auf der Home­page oder an­de­ren Web­sei­ten – und was Sie tun kön­nen, um sie zu beheben.

Soll­te es nö­tig sein, um­fang­rei­che­re Tex­te Ih­rer Web­site zu über­ar­bei­ten, un­ter­stüt­ze ich Sie da­bei ger­ne. In die­sem Fall fin­den Sie im Feed­back-Do­ku­ment ei­ne ent­spre­chen­de Aufwandsschätzung.

Ma­chen Sie den ers­ten Schritt zu ei­ner bes­ser funk­tio­nie­ren­den On­line­prä­senz, las­sen Sie Ih­re Web­site jetzt prüfen!